Schwalm Spezialfahrzeugbau

Mobile Werkstätten für das partielle Relining

Um das partielle Relining an der Baustelle möglichst unabhängig von äußerer Versorgung zu machen, entstand früh die Idee, ein autarkes und multifunktionales Sanierungsfahrzeug zu bauen. Schwalm hat bis heute über viele Konzeptstufen hinweg flexible Ausbauvarianten für Nutzfahrzeuge unterschiedlicher Baugrößen entwickelt.

Premiumtechnik mit individuellen Ausstattungsdetails

Die Sanierungsfahrzeuge von Schwalm werden in Einzelauftrag nach Kundenwunsch hergestellt. Wir verbauen ausschließlich Systemkomponenten und Aggregate namhafter Hersteller. Je nach verfügbarem Raumangebot ist die Nutzfläche aufgeteilt in Werkstatt, Operator- und Aufenthaltsraum, WC und Waschgelegenheit. Herzstück eines Kanalsanierungsfahrzeugs von Schwalm ist die Werkstatt mit Sanierungsrobotern, HutlinerPacker®, Werkzeug und Materialmagazin für das partielle Relining.

12-Tonner, 18-Tonner, Transporter, Tandem-Anhänger

Fahrzeugvarianten und Ausbaustufen reichen von der Transporterklasse bis zu 12- und 18-Tonnern und darüber hinaus. Die Vollausstattung eines Kanalsanierungsfahrzeugs erfordert in der Regel einen 12-Tonner. Eine deutlich kleinere Kompaktausstattung ist auf Basis eines Transporters möglich. Tandem-Anhängers ergänzen als Mini-Werkstatt bestehende Baufahrzeuge. Generell gilt: größer ist nicht gleich besser. Gleichwohl sind die Ausbaumöglichkeiten eines 18-Tonners nach oben hin nahezu offen.

Komplettauftrag oder Beistellung

Als Kunde haben Sie die Wahl. Entweder Schwalm berät Sie bei der Auswahl des Fahrzeugs und übernimmt den Fahrzeugausbau. Oder Sie liefern uns das Fahrzeug an und wir übernehmen den Ausbau.


Schwalm Robotic GmbH Industriestraße 16 36251 Bad Hersfeld-Asbach Germany Telefon: +49 6621 79578-0 Telefax: +49 6621 79578-11