Fronthalterung für die Kamera im Werkzeughalte

Mit Hilfe eines Prototypes im 3D-Druck entwickelt

Für Bilder ohne störende Hindernisse sorgt die dafür eigens entwickelte Fronthalterung für die Kamera im Werkzeughalter des Roboters Talpa, deren erste Prototypen von Martin Schwalm mit Hilfe des hauseigenen 3D-Druckers konstruiert wurden. Durch die Positionierung des Halters an der Front des Roboters ergibt sich eine uneingeschränkte Kamerasicht auf die sanierten Bereiche im Kanal.

Dies ist besonders geeignet für Abschluss-Dokumentationen oder aber auch für die tiefen Einblicke in die Seiteneinläufe.

Der Fronthalter für Kamera im Werkzeughalter ist für den Talpa FSR 1330 und Talpa FSR 2060 erhältlich und wird über das mitgelieferte Spiralkabel mit dem Kameraanschluss am Kopf des Roboters verbunden.


Schwalm Robotic GmbH Industriestraße 16 36251 Bad Hersfeld-Asbach Germany Telefon: +49 6621 79578-0 Telefax: +49 6621 79578-11